Generalkonsulat von
Ungarn in Bremen

Seit wann wird das Konsulat geführt und wie lange besteht das Konsulat?

Dr. jur. Axel F. Schultze-Petzold, geb. 30. September 1945, Rechtsanwalt und Notar a. D., Senior der überörtlichen Sozietät Dr. Schultze-Petzold & Partner GbR mit Kanzleien in Loxstedt / Niedersachsen und Teterow / Mecklenburg-Vorpommern. Von 1980 – 1997 Honorarkonsul von Barbados für Norddeutschland.

Ernennung zum Honorarkonsul 1998 und zum Honorargeneralkonsul durch die ungarische Regierung im November 2007, Exequatur seit 28. April 1999.

Aufgaben / Besonderheiten?

Der Generalkonsul Ungarns initiierte im Jahre 2001 die erste ständige Charterflugverbindung von Deuschland zum Balaton-Airport. Dr. Schultze-Petzold organisierte sie auch vertraglich. Dafür erhielt er als erster Ausländer die ungarische Medaille „Pro Tourismo“, die höchste Auszeichnung für die Förderung des Fremdenverkehrs. Im Jahre 2005 Initiative und Organisation der ersten Linienflugverbindung Debrecen – München und Bremen. Von Mai – November 2006 Organisation der Wiedereinrichtung einer innerungarischen Flugverbindung: Budapest – Debrecen – nach 50 Jahren. Vertragliche Zusammenführung der deutschen Fluggesellschaft OLT mit der Kommunalen Flughafen-Gesellschaft Debrecen. Am 16. Dezember 2005 verlieh der Staatspräsident dem Konsul für seine Verdienste um die Entwicklung der Ungarisch-Deutschen Beziehungen das Offizierskreuz des Verdienstordens der Republik Ungarn. Im April 2007 überzeugte Dr. Schultze-Petzold den Vorstand von Ryanair, Dublin, ab November 2007 von Bremen aus drei Mal wöchentlich Budapest anzufliegen.

Konsularbezirk:

Länder Bremen und Niedersachsen

zurück

Generalkonsul
Dr. jur. Axel F. Schultze-Petzold

Generalkonsulat von Ungarn in Bremen

Am Luneort 15
27572 Bremerhaven

T: +49 171 4526191

F: +49 4740 753

konsulatungarn[at]aol.com

Ansprechpartner/-in:
Eva Hoffmann
Sekretärin des Konsulats

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. nach telefonischer Terminvereinbarung